Spärliche öffentliche Diskussion

Die allergrösste Mehrheit der Menschen lässt sich vom sogenannten Fortschritt auch bei digitalen Diensten und Geräten einlullen. Digital ist gut. Alte Technik und analog ist schlecht.

Wohl weil alles ein bisschen besser, schneller, und billiger sein soll.

Kritik und Gefahren werden ignoriert, die öffentliche Diskussion ist sehr unterentwickelt.

 

Vereinzelte Ausnahmen, hier am Beispiel Telefon, Internet, Radio z.B. in -> Leserbriefen und Kommenaren (BZ 2014)

 

 

 

 

14.10.2016: -> Wer zähmt die künstliche Intelligenz? (Artikel)

Auch hier: Die Entwicklung ist getrieben vom Profitstreben, nicht von nebulösen Wohltätigkeitsabsichten.